Haus auf der Pfannhalde  - Ausflüge

Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde
Haus auf der Pfannhalde - das Aeschacher Bad
 

Ausflüge


Auf dem Bodensee: Von Wasserburg aus fahren die Schiffe Richtung Lindau und Bregenz (Österreich), Richtung Friedrichshafen, Meersburg und Konstanz die Blumeninsel Mainau sowie Richtung Rorschach (Schweiz).

Österreichischer Teil des Bodensees: Bregenz mit den Bregenzer Festspielen, Jazz in Lustenau, der Pfänder mit Alpen-Tierpark und Raubvogelschau, mit herrlichem Blick über den ganzen See, der Bregenzer Wald mit Skipisten, Wanderwegen und alten Gehöften.

Schweiz: Von Rorschach mit der Zahnradbahn nach Heiden hoch, oder nach Sankt Gallen mit der Bibliothek und Stiftskirche, oder auf den Säntis (Seilbahn).

Lindau: Auf der Lindauer Insel mit ihren mittelalterlichen Häusern und prachtvollen Giebeln dominieren die Fußgänger. Ein besonders schöner Hafen, viele Geschäfte, zwei Kinos und ein Stadttheater, schmale Gassen (Gerberschanze, Zitronengasse) und ein Fußweg rings um die Insel. Auf dem Festland: der Club Vaudeville mit kulturellen Veranstaltungen und heißer Musik sowie der Jazzclub.

Hinterland von Wasserburg: Tennis und Squash, Golf und Fußball, Täler, Wälder und Hügel, der Schlein- und der Degersee, die Argen mit Forellen und einer Hängebrücke beim Schloss Achberg, der Pestfriedhof, das Hexenhäusle und jede Menge Gasthäuser, Kühe und Geranien vor den Fenstern der Höfe.

Westlicher Bodensee: die Insel Reichenau mit viel Gemüseanbau, Pappeln und romanischen Kirchen, die Insel Mainau voller Blumen, der Hegau und seine Vulkankegel mit der Ruine Hohenkrähen, die Schule Schloss Salem mit den Zweigschulen Schloss Hohenfels und Spetzgart, die Weinkeller des Markgrafen von Baden, Konstanz, Schaffhausen und der Rheinfall.